Slide Something Blue..

„Etwas Altes, etwas Neues, etwas Geliehenes, etwas Blaues und einen Glückspfennig im Schuh.“
Die britische Tradition ist längst auch Teil von Hochzeiten vieler anderer Kulturen geworden. Verständlich, da die Symbolik dahinter doch irgendwie total romantisch ist. Sowohl in den Königshäusern als auch in Hollywood Klassikern hat dieser Brauch unlängst Einzug gehalten. Ebenso Stilikonen wie Olivia Palermo setzen auf „etwas Blaues“ in Anlehnung an Carrie Bradshaw in „Sex and the City“.
Die zeitlos stilvolle Kombination aus Hose Lisa und Blazer Lif wird hier ganz im Sinne der Tradition mit blauen Farbakzenten kombiniert.

Der klassische Satin-Blazer mit Schalkragen und Leistenaschen besteht ausschließlich aus Materialien mit Stretchanteil. Somit erlaubt er zugleich einen sowohl stilvollen als auch super bequemen Look für das Standesamt oder die After-Party. Dies trifft auch auf die schlichte Hose zu, die aus Stretch-Crepe gefertigt ist. Sie besticht durch feine Biesen an Vorder- und Rückseite und die modische Länge bis oberhalb der Knöchel. Hose Lisa ist auf Hüfthöhe geschnitten und wird mittels eines nahtverdeckten Reißverschlusses geschlossen.

Kombiniert werden Blazer und Hose hier mit dem ebenso klassischen Bluse Ruby, bestehend aus reiner Seide. Die Seide erlaubt der Trägerin dank ihrer hervorragenden Eigenschaften, absoluten Wohlfühlfaktor im Winter wie im Sommer. Zudem fällt sie unglaublich zart und schmiegt sich angenehm an den Körper.

Der Schnitt der Bluse ist leicht tailliert, erlaubt jedoch genügend Bewegungsfreiheit. Der im Rücken vertiefte U-Boot-Ausschnitt und die Perlenknopfleiste verleihen dem schlichten Oberteil Eleganz.

Ein sich durch die Gestaltung der Hochzeit ziehender Farbakzent ist etwas Besonderes für jede detailverliebte Braut. Wer es weniger traditionell möchte, kann „Blue“ natürlich auch durch eine beliebige andere Farbe ersetzen. In jedem Fall wird es für einen stimmigen Look sorgen.

Menü